TEN – Dem Himmel so nah

Im Juni hat Frieder Schmidt eine Einkaufsreise zu unserem Lieferanten Conde House in Asahikawa auf Hokkaido mit einem Besuch der dort stattfindenden Messe „Designweek“ verbunden.

Conde House wurde 1968 von Minoru Nagahara gegründet, der schnell gemerkt hat, dass eine Leidenschaft zum Werkstoff Holz nicht ausreicht, um dauerhaft erfolgreich zu sein. Während seines dreijährigen Arbeits- und Studienaufenthaltes in Deutschland und vielen Besuchen in Skandinavien ließ er sich von europäischer Fertigungstechnik und dem klaren nordischen Design inspirieren.

Bei der Werksbesichtigung war Frieder Schmidt besonders beeindruckt von diesen wundervollen Tischen. Das Holz wird ca. 6 Jahre in verschiedenen Trocknungsprozessen in Trockenkammern vorbereitet. Über 400 Mitarbeiter arbeiten akribisch am hohen Qualitätsstandard, fast ausschließliche alle Arbeitsschritte werden von Hand ausgeführt.

Neu vorgestellt wurde die Kollektion TEN, die gemeinsam mit dem deutschen Designer Michael Schneider aus Berlin entwickelt wurde und aus Massivholztischen und Stühlen besteht. TEN, das japanische Wort für Himmel, beschreibt das Konzept eines leichten, nahezu transparenten Designs, abgeleitet aus der Luftfahrttechnik – feste Grundstruktur / leichte Hülle.

Die Kollektion TEN ist bereits in Oldenburg angekommen und in der Ullmann Ausstellung zu sehen.

Frieder Schmidt hatte das Glück auf seiner Reise von der Witwe des Firmengründers empfangen zu werden und bei der Gelegenheit hat er mit großem Vergnügen den heutigen Vorsitzendenden der Firma Conde House mit dem Oldenburger Brauch des „Ammerländer Löffeltrunk“ vertraut gemacht.

Ullmann Einrichtungen

Heiligengeiststraße 31/32
26121 Oldenburg
Telefon: 0441 / 92345
Telefax: 0441 / 9234300
einrichtungen@ullmann.de

Öffnungszeiten

Montag – Freitag:
09:30 Uhr – 19:00 Uhr
Sonnabend:
09:30 Uhr – 18:00 Uhr